Computer-Tomographie (CT)

presentation-ct
presentation-befund-ct-fuss
presentation-befund-ct-lunge
previous arrow
next arrow

Bei dieser Untersuchung handelt es sich um eine schichtweise Untersuchung mittels Röntgenstrahlen.

Wir verwenden in unserer Praxis in Freital ein 64-Zeilen-Spiral-CT und in Dippoldiswalde ein 16-Zeilen-Spiral-CT, die eine sehr hohe Darstellungsqualität erzielen. Die Untersuchung erfolgt in einer nach beiden Seiten offenen Gantry, die auch für Personen mit Platzangst kein Problem darstellt.


Neben den üblichen CT-Untersuchungen von Kopf, Hals, Brustkorb, Bauch und Becken sind mit dem Spiral-CT folgende weitere Spezialuntersuchungen möglich:

  • Gefäßdarstellungen: Hirn- und Halsgefäße, Hauptschlagader, Becken- und Beingefäße
  • Herzuntersuchung: Kalzium-Score
  • Virtuelle Kolonographie: Alle Organe des Bauchraumes

Virtuelle Kolonographie (CT-Koloskopie)

Die Virtuelle Kolonographie ist eine äußerst schonende Methode, um das Innere des menschlichen Körpers zu untersuchen.

Der Darm kann nicht nur von innen, sondern auch von außen betrachtet werden.
Zusätzlich sind auch alle Organe des Bauchraumes erfasst, wie zum Beispiel Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Nieren.

Nach intravenöser Kontrastmittelgabe können alle Bauchgefäße dargestellt werden.
Sie benötigen keine Beruhigungsmittel und können sofort nach der Untersuchung die Praxis verlassen. Die komplette Untersuchung dauert etwa 15 Minuten.

Vor der Untersuchung ist eine spezielle Vorbereitung mit Abführmedikamenten erforderlich.
Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten die Kosten nur nach Antrag in Einzelfällen.


Patienteninformationen für CT-Untersuchungen

  • Bitte bringen Sie zur Untersuchung ein großes Handtuch und den aktuellen Kreatinin- und TSH-Wert mit.